10.09.
2016
Güstrow | Deutschland
Sa 17.00 Uhr | Dom zu Güstrow

Cantare!

Pavillon Barock

Mitwirkende

MitwirkendeInstrument, Funktion, StimmeZusatzinformation
Robin Johannsen Sopran
Bernhard ForckVioline& Konzertmeister

Im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

 

Antonio Vivaldi
Concerto für 2 Violinen, Streicher und B.c. in d-Moll RV 565                                    

Antonio Caldara                                                                                  
Kantate "Credea Niso" für Sopran, Violinen und B.c.        "                                                                                                                                                

Giovanni Battista Pergolesi
Violinkonzert B-Dur        

Johann Sebastian Bach
„Non sa che sia dolore”, Kantate BWV 209

 

Am Nachmittag des zweiten Tages des Pavillon Barock erfüllen Kantaten von Vivaldi, Caldara, Pergolesi und Bach den imposanten Güstrower Dom. Mit der US-amerikanischen Sopranistin Robin Johannsen steht der Akademie für Alte Musik Berlin eine Sängerin zur Seite, deren Stimme für diese Musik wie geschaffen scheint.

 

Dom zu Güstrow
Domplatz
18273 Güstrow
Deutschland

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
12
 
13
 
16
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
26
 
27
 
28
 
30