Stephan Sieben

Stephan Sieben

Viola

Stephan Sieben studierte Viola bei György Janzer, Mitglied des Vegh-Quartett, in Düsseldorf und bei Wolfram Gündel in Freiburg. Danach war er drei Jahre Bratschist im Symphonie-Orchester Het Brabants Orkest in Holland.

Als Barockbratschist wirkte er zwei Jahre im Ensemble Bach Collegium Japan und im Opernorchester Les Boréades in Tokyo mit. Auch in Deutschland spielte er Barockviola in namhaften Orchestern wie dem Freiburger Barockorchester, dem Concerto Vocale von René Jacobs und bei Concerto Köln.

Seit 2002 ist er Mitglied der Akademie für Alte Musik Berlin.