Solidaritätsadresse

Solidaritätsadresse

24.2.2022

Die Akademie für Alte Musik Berlin, ihre Musiker und ihr Management, verurteilt aufs Schärfste den von Russland begonnenen Krieg. Wir sind entsetzt und zutiefst bestürzt darüber, dass dies in einem aufgeklärten, von den Gedanken von Kultur und Humanität geprägten und geformten Europa möglich ist. Auch und gerade vor dem Hintergrund seiner Geschichte.

Als Orchester, das mit seinem Wirken keine Grenzen kennt und dessen Kunst Menschen auf der ganzen Welt verbindet, hoffen wir auf Vernunft und Einsicht, auf das Ende aller kriegerischen und menschenbedrohenden Aktionen und auf eine schnelle Verständigung auf diplomatischem Weg.

Noch vor vier Monaten waren wir mit einem Bach-Programm in Moskau und haben ein modernes, neugieriges, europäisches Publikum erlebt. Diese Erinnerung wirkt heute wie aus einer anderen Welt.

Unsere Gedanken sind nicht nur bei Kollegen und Freunden, sondern bei Allen, die in der Ukraine um ihre Existenz und ihr Leben fürchten müssen.