Diskographie

Weit über eine Million verkaufte Tonträger sind Ausdruck des internationalen Erfolgs des Orchesters. Die seit 1994 für das Label harmonia mundi France produzierten Aufnahmen wurden- teils mehrfach - mit allen bedeutenden Preisen ausgezeichnet, darunter Grammy Award, Diapason d’Or, Cannes Classical Award, Gramophone Award, Edison Award, MIDEM Classical Award, Choc de l’année, International Classical Music Award, Opera Award des BBC Music Magazine, Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik oder ECHO-Klassik.

G. F. Händel - Concerti grossi op. 6

(2. Teil | Konzerte HWV 325-330)

CPE Bach - Oboe Concertos

mit Xenia Löffler

Haydn - Missa Cellensis

mit dem RIAS Kammerchor Berlin

Bruckner - Requiem d-Moll

mit dem RIAS Kammerchor Berlin

G. F. Händel - Concerti grossi op. 6

(1. Teil | Konzerte HWV 319-324)

Bach - Violinkonzerte

mit Isabelle Faust

J. S. Bach - Dialogkantaten

mit Michael Volle & Sophie Karthäuser

Bruckner - Missa Solemnis

mit dem RIAS Kammerchor

Georg Friedrich Händel

Occasional Oratorio - Oratorium in drei Teilen für Soli, Chor und Orchester

G. Ph. Telemann

Concerti per molti stromenti

Johann Sebastian Bach

Johannes-Passion