20.06.
2023
Potsdam | Deutschland
Di 19.00 Uhr | Friedenskirche Sanssouci

Dienstagsakademie

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Mitwirkende

MitwirkendeInstrument, Funktion, StimmeZusatzinformation
Georg KallweitVioline& Konzertmeister
Dörte WetzelVioline
Clemens-Maria NuszbaumerViola
Katharina LitschigVioloncello
Harald WinklerKontrabass
Christoph HuntgeburthTraversflöte
Xenia LöfflerOboe
Raphael Alpermann Cembalo

Im Rahmen der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci


Schon auf Schloss Rheinsberg veranstaltete Johann Gottlieb Janitsch, einer von Friedrichs Hofmusikern der ersten Stunde, regelmäßig Konzerte für ein Publikum aus der Stadt. In Berlin nahm er die Tradition dieser »Freitagsakademien« wieder auf: So kamen auch bürgerliche Musikfreunde in den Genuss der neuesten Kompositionen der Kapellprofis und begabte Amateure spielten sogar mit. Aus freundschaftlichen Musikvereinigungen dieser Art erwuchs jenseits der Höfe eine neue Konzertkultur.

Musikalische Raritäten von Janitsch und Kollegen präsentiert ein handverlesenes Kammerensemble der Akademie für Alte Musik.

 

Johann Gottlieb Janitsch
Quartett (»Quadro«) G-Dur
Sonata da camera »Echo« D-Dur

Carl Philipp Emanuel Bach
Triosonate »Sanguineus und
Melancholicus« c-Moll

Georg Anton Benda
Cembalokonzert f-Moll

Carl Heinrich Graun
Trio in F-Dur

Johann Gottlieb oder C.H. Graun
Oboenkonzert g-Moll

Friedenskirche Sanssouci
Am Grünen Gitter 3
14469 Potsdam
Deutschland

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
5
 
7
 
9
 
15
 
17
 
18
 
19
 
21
 
22
 
23
 
25
 
26
 
27
 
28
 
30