10.09.
2016
Güstrow | Deutschland
Sa 11.00 Uhr | Schloss Güstrow

Venezia

Pavillon Barock

Mitwirkende

MitwirkendeInstrument, Funktion, StimmeZusatzinformation
Xenia LöfflerOboe
Georg KallweitVioline& Konzertmeister

Im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

 

Carlo Tessarini
Ouverture D-Dur aus op.4 "La Stravaganza"

Antonio Vivaldi
Concerto per Oboe in C-Dur RV 450

Antonio Caldara
„La Passione del Gesu Signor Nostro“                                           
Sinfonia Nr. 12 a-Moll für Streicher und B.c.

Tomaso Albinoni
Sonata à 5 aus op.2 Nr.3 A-Dur

Antonio Vivaldi 
Concerto per Archi in C-Dur RV 114

Alessandro Marcello
Oboenkonzert d-moll         

Antonio Vivaldi
Konzert B-Dur für Violine, Oboe, Streicher und B.c. nach RV 364, RV Anh.18

 

Der zweite Tag des Pavillon Barock beginnt mit einem Ausflug in den italienischen Barock. Im prunkvollen Festsaal des Güstrower Schlosses präsentiert die Akademie für Alte Musik Berlin zusammen mit ihrer Solo-Oboistin Xenia Löffler sowie ihrem Solo-Violinisten Georg Kallweit Werke von Albinoni über Vivaldi bis Marcello.

 

Schloss Güstrow
Franz-Parr-Platz 1
18273 Güstrow
Deutschland

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
7
 
8
 
12
 
13
 
16
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
26
 
27
 
28
 
30