Konzerte

12/02
2022
Berlin | Germany
Fri 07:00 PM Uhr | Staatsoper Unter den Linden

Vivaldi - Il Giustino

mit René Jacobs

Performers

PerformersInstrument, Funktion, StimmeZusatzinformation
Benno SchachtnerAnastasio
Kateryna KasperArianna
Christophe DumauxGiustino
Robin Johannsen Leocasta
Siyabonga MaqungoVitaliano
Helena RaskerAndronico
Olivia VermeulenAmanzio, Fortuna
Magnus DietrichPolidarte
Staatsopernchor
-
René JacobsDirigent
-
Barbora HorákováInszenierung
Thilo Ullrich
Eva-Maria Van Acker
Sascha Zauner
Martin WrightChor
Jana Beckmann


Im Rahmen der Barocktage 2022


Il Giustino
Dramma per musica in drei Akten (1724)
Musik von Antonio Vivaldi

Libretto von Antonio Maria Lucchini nach Nicolò Beregan und Pietro Pariati

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Liebe, Krieg und Gewalt, Erotik, Eifersucht und Intrigen, Machtgier, Mutproben und große Visionen: Mit »Il Giustino« entwirft Antonio Vivaldi ein actionreiches und affektgeladenes Bühnenspektakel über den Aufstieg des jungen Bauern Giustino an die Spitze der römischen Politik, in dem sich nicht nur byzantinische Heldinnen, sondern auch Bären, Meeresungeheuer und aus Gräbern sprechende Stimmen zu Wort melden.

In den 1920er Jahren ereignete sich die außergewöhnliche Wiederentdeckung einer großen Anzahl der von Vivaldi komponierten Opern, darunter auch »Il Giustino«. Der Fund der Manuskripte wirft ein neues Licht auf das Schaffen Vivaldis, der vor allem als Komponist von Instrumentalmusik des Barock Bekanntheit erfährt,
als Opernkomponist aber weitgehend unbekannt ist. Nahezu einhundert einfallsreiche, kontrastierende Arien und Rezitative umfasst die Partitur, in die Vivaldi kunstvoll Zitate früherer Werke eingewoben hat.

Staatsoper Unter den Linden
Unter den Linden 7
10117 Berlin
Germany