Akamus als "Orchester des Jahres" nominiert

Akamus als "Orchester des Jahres" nominiert

bei den Gramophone Awards 2019

Die Akademie für Alte Musik Berlin ist für die Auszeichnung "Orchester des Jahres" bei den Gramophone Awards 2019 nominiert!

Der Preis wird vom Publikum vergeben. Alle Fans des Ensembles können bis zum 7. September um Mitternacht auf der Gramophone-Website für uns abstimmen:

Hier gehts zur Abstimmung

Wir freuen uns auf rege Unterstützung!

Das weltweit renommierte Musikmagazin "Gramophone" würdigt mit dem Preis Ensembles, die im vergangenen Jahr durch ihre CD-Veröffentlichungen bedeutende Beiträge in der klassischen Musik geleistet haben und für Exzellenz im internationalen Musikleben stehen.  Immer wieder erreichen CDs der Akademie für Alte Musik Berlin Spitzenbewertungen im Gramophone Magazin, so jüngst die Einspielung von Bachs Violinkonzerten mit Isabelle Faust (harmonia mundi).

Nominiert als „Orchester des Jahres“ sind 10 Spitzensensembles aus aller Welt, darunter die Staatskapelle Berlin, London Symphony Orchestra, Boston Symphony Orchestra und San Francisco Symphony.

Der Preis wird in Zusammenarbeit mit Apple Music öffentlich vergeben, eine Playlist mit ausgewählten Akamus-Alben kann hier abgerufen werden: Akamus-Playlist

Der Gewinner wird am Mittwoch, dem 16. Oktober, in London bekannt gegeben, die Preisverleihung wird von Medici.TV live übertragen.

Weitere Infos auf der Gramophone-Website.