Haydns Oper "L'isola disabitata" ("Die unbewohnte Insel") im Radio zum Nachhören!

Haydns Oper "L'isola disabitata" ("Die unbewohnte Insel") im Radio zum Nachhören!


Erleben Sie Haydns Oper "L'isola disabitata" ("Die unbewohnte Insel") als Stream-on-Demand im Radio! 
Auf Deutschlandfunk Kultur ist ist unsere jüngst erfolgte Aufnahme des Werkes nun nachzuhören. Sie enstand in Kooperation mit DLF Kultur und dank einer Förderung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Aufführung in kompletter Länge (ca. 80 Minuten) hören auf DLF Kultur



 

Haydns "L'isola disabitata" ist ein bereits lange gehegtes Herzensprojekt von Akamus - der Schauplatz der Oper erscheint nun passend wie nie. Denn der Lockdown der Kultur macht die verlassene Insel auch zu einem Abbild unserer gegenwärtigen Zeit, geprägt durch beschränkte Kontakte und unsere Entfernung zu einem vormals pulsierenden musikalischen Leben. 
Haydn schuf mit dieser Oper ein zukunftsweisendes Experiment, werden doch alle Rezitative vom Orchester gestaltet und somit die Emotionen der Protagonisten musikalisch feinsinnig ausgedeutet.


 

Im September 2020 haben wir das Werk in der Berliner Jesus-Christus-Kirche aufgenommen - mit einem wunderbaren Solistenquartett und unter der Leitung von Akamus-Konzertmeister Bernhard Forck.

Joseph Haydn 
L’isola disabitata ("Die unbewohnte Insel“)

Azione per musica 
Libretto: Pietro Metastasio 

Sunhae Im (Silvia)
Anett Fritsch (Costanza)
Krystian Adam (Gernando) 
André Morsch (Enrico)

Benrhard Forck, Konzertmeister und Leitung
Akademie für Alte Musik Berlin